Pillnitzer Gärtner

Einen Traum von fernen, exotischen Gärten hatte der Pillnitzer Gärtner Gustav Hermann Krumbiegel vielleicht im Sinn gehabt, als er vor über 100 Jahren an Bord eines Ozeandampfers stieg und in die ferne Welt nach Indien aufbrach, um im Dienste des Maharadschas zu wirken. Von diesem Abenteuer erzählen die Sonderausstellung im Pillnitzer Schlossmuseum und besondere Bepflanzungen im Schlosspark.

Empfohlen vom: Schloss Hotel Dresden-Pillnitz

« zurück


Weitere Tipps

Die Filmnächte am Elbufer

Die Filmnächte am Elbufer - Deutschlands größte Open-Air-Kino lockt wieder mit tollen Konzerten und vielen Kino-Highlights an das Neustädter Elbufer in Dresden.

Die Märzenbecherwiesen im Polenztal

Die Märzenbecherwiesen im Polenztal im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge sind für das massenhafte Auftreten der Frühlings-Knotenblume bekannt, das als eines der größten...

Mit der Schwebebahn vom Körnerplatz

Mit der Schwebebahn fährt man vom Körnerplatz an der Elbbrücke „Blaues Wunder“ nach Dresden-Oberloschwitz. Bevor man das Gelände der Bergbahn verlässt, sollte man auf jeden Fall...

Geocaching in Dresden

Wer Dresden nicht das erste Mal besucht, für den ist Geocaching als moderne Variante der Schnitzeljagd eine erlebnisreiche Möglichkeit, Dresden noch etwas anders kennen zu lernen....