„1719 reloaded”: Projekte des MDR-Landesfunkhaus Sachsen

„1719 reloaded”: Projekte des MDR-Landesfunkhaus Sachsen

UNTERWEGS IN WIEN. Sachsens Glanz und Kaisers Tochter
Sendung: 01.06.2019, 18.15 Uhr, MDR 

Zwei Väter schmieden Hochzeitspläne für ihre Sprösslinge. August der Starke schielt für seinen Erstgeborenen nach der Kaiserkrone. Die trägt gerade Joseph I., der wiederum für seine Tochter Maria Josepha eine standesgemäße Partie sucht und damit auch einen starken Bündnispartner im europäischen Machtgerangel. Die lang geplante Liaison kommt anno 1719 zustande. Friedrich August II. ehelicht Maria Josepha in Wien. Moderatorin Beate Werner folgt in der österreichischen Metropole den Spuren der Verbindung zwischen Habsburgern und Wettinern. Sie besucht den Ort der Vermählung des Promipaares. Kaisertochter und Kurprinz verbindet auch die Liebe zur Musik. Und so kommt es „An der schönen blauen Donau" zu stimmgewaltigen Begegnungen. Beate Werner trifft die Wiener Sängerknaben und einen österreichischen Kammersänger aus Dresden, den Weltstar Rene Pape. 

UNTERWEGS IN SACHSEN. Vivat! Dresden feiert fürstlich
Sendung: 24.08.2019, 18.15 Uhr, MDR

Eine Prachtgondel legt in Dresden an. Dort steigen sie aus die Kaisertochter Maria Josepha und ihr vor wenigen Tagen in Wien angetrauter Gatte Friedrich August li. Voller Neugier empfangen die Dresdener ihr zukünftiges sächsisches Kurfürstenpaar. Was in den nächsten Tagen folgt, ist eine Jahrhundertparty: Vier Wochen lang hält ein barockes Schauspiel die Residenzstadt in Atem. August der Starke inszeniert selbst, was die Schönen und Reichen in Erstaunen versetzen sollte. Natürlich liegt ihm vor allem daran, seine Schwiegertochter samt Kaiserhof zu beeindrucken und die Verbindung zwischen Habsburgern und Wettinern gebührend zu feiern. Das war anno 1719. Moderatorin Beate Werner wirft einen Blick 300 Jahre zurück — in die Zeit, als Kutschen durch die Residenz rumpelten und der Dresdner Zwinger Gestalt annahm. Natürlich wandelt sie auch durchs Schloss wie einst Maria Joseph. 

3sat Ländermagazin — 1719. Europas glanzvollste Hochzeit
Sendung: 10.08.2019, 14.30 Uhr, 3sat 

Dresden erinnert mit Prunkgondeln und Prachtkutschen, mit Feuerwerk und Volksfesten, mit Paraderäumen und Goldglanz an die Hochzeit des Jahrhunderts. 1719 führte der sächsische Kurprinz Friedrich August II. die österreichische Kaisertochter Maria Josepha vor den Traualtar. Durch die gesChickt arrangierte Vermählung seines Sohnes will August der Starke die Kaiserkrone nach Dresden holen und er lässt es krachen. Die sächsische Residenz erlebt das größte Fest aller Zeiten. Moderatorin Beate Werner begibt sich auf die Spuren des jungen Paares. Sie erzählt von verliebten Begegnungen, der Hochzeit in Wien, vom Empfang in Dresden und der 4-wöchigen Party, die den frisch Vermählten einiges an Stehvermögen abverlangte.

Wo Sachsens Sonnenkönig einst regierte die Geheimnisse der Paraderäume August des Starken Sondersendung: 31.10.2019, 18.05 Uhr, MDR

Die Paraderäume August des Starken sind die Prunkgemächer des Dresdner Schlosses, dort wo er einst regierte. Über Jahre forschten Wissenschaftler, Restauratoren und Handwerker an der Rekonstruktion der ehemals im Versailles-Stil, im Geiste des Sonnenkönigs von Frankreich, entstandenen Räumlichkeiten. Die Sendung zeigt deren Wiederherstellung, die riesigen Deckengemälde eines Louis de Silvestre und dessen heutige Kollegen. Es geht nach Italien, um dem berühmten roten Samt auf die Spur zu kommen. Außerdem wird der Aufbau des sechs Meter hohen Prunkbettes von August dem Starken, welches einmalig und aus purem Gold ist, gezeigt. 

« zurück


Weitere Tipps

Historischen Altstadt

Dresden verdankt seinen Ruf als eine der schönsten Städte Europas nicht nur seiner historischen Altstadt u.a. mit Semperoper, Residenzschloss Zwinger und der Brühlschen Terrasse. 6 freundliche,...

Historischen Altstadt

Silberstadt Freiberg

Der historische Stadtkern mit seinen zahlreichen kleinen Läden und interessanten Angeboten lädt wie selbstverständlich zum Bummel ein.

Silberstadt Freiberg

Eisenbahnromantik im Rabenauer Grund

Ein Muss für Freunde alter Dampfrösser ist die Fahrt mit der dienstältesten Schmalspurbahn Deutschlands durch das romantische Tal der wilden Weißeritz. Dabei empfiehlt sich die Hinfahrt bis zur...

Eisenbahnromantik im Rabenauer Grund

Faszination Zeit

Erleben Sie wie die Zeit an den Hof August des Starken kam und beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise im Mathematisch-Physikalischen Salon des Dresdner Zwingers mit einer der bedeutendsten Sammlung...

Faszination Zeit